Weissburgunder – Neufeld – Klassik

+ WEISSBURGUNDER – NEUFELD – KLASSIK – JAHRGANG 2013
Weissburgunder Neufeld Klassik

HISTAMINGEHALT
Histamingehalt <0,1 mg/l lt. Analyse Bundesanstalt für Weinbau

DER WEINCHARAKTER
Weißwein-klassisch und trocken

DIE LAGE
Weinbaugebiet: Burgenland – Neusiedlersee – Gols. Die Weißburgunderfläche befindet sich am Heideboden, in der Riede Neufeld. Der dortige Boden besteht aus Schwarzerde mit unterschiedlicher Mächtigkeit und weist im kleinräumigen Wechsel lehmigen und sandigen Untergrund auf.

DIE REBEN
Die Reben stammen aus dem Burgenland, aus Illmitz, wo sie in privater Initiative herausselektioniert wurden. Die Anlage wurde im Jahr 1988 ausgepflanzt.

DER AUSBAU
Die Lage Neufeld wird in zwei Erntedurchgängen von Hand gelesen. Das Traubenmaterial hatte einen guten Zuckergehalt. Der Most wurde im Stahltank vergoren und  im Folgejahr abgefüllt.

DER WEIN– Biowein AT-BIO-301-Österreichische Landwirtschaft
Qualitätswein 12,0% Alkohol, 5,2 g/l Restzucker, 7,2%o Säure, Schraubverschluß; 0,75L

TRINK- und ESSENSEMPFEHLUNG

Serviertemperatur in °C: 9 – 11

Lagerfähigkeit in Jahren ab Ernte: ca. 2 Jahre